Die O- Antiphonen

Israelgebet der Kirche
Mi. 06.12.2023 19:00 Uhr
Veranstaltungsart: Vortrag
akademisches-forum
Der Advent geht in seine Zielgerade, wenn am 17. Dezember die O-Antiphonen beginnen. Es handelt sich dabei um sieben je sechsstrophige Anrufungen, die spirituell auf Weihnachten vorbereiten und vor allem im Abendgebet der Kirche, der Vesper, und als Ruf vor dem Evangelium erklingen.
Die Sätze stammen aus den alttestamentlichen Büchern Jesaja, Exodus und der Weisheitsliteratur.
Besonders sind die O-Antiphonen auch, weil sie zum Urerbe der Adventszeit gehören: erste schriftliche Zeugnisse stammen aus dem 7. Jahrhundert.

Die sieben O-Antiphonen
O Sapientia (Weisheit)
O Adonai (Herr)
O radix Jesse (Wurzel Jesse)
O Clavis David (Schlüssel Davids)
O Oriens (Morgenstern)
O Rex gentium (König der Völker)
O Emmanuel (Immanuel)

REFERENTEN
Domkapellmeister Stefan Steinemann, Augsburg
Dr. Robert Schmucker, Augsburg

AUSFÜHRENDE
Solistenauswahl der Augsburger Domsingknaben

KOSTEN
Eintritt € 6,00 / Schüler und Studierende frei

Mitwirkende

Dr. Robert Schmucker

Leitung

Stefan Steinemann

Referenten
Domkapellmeister

Preis

6,00 €

Termin

Veranstaltung entfällt

Veranstaltungsort

Fronhof 10
86152 Augsburg

Veranstaltungsnummer

732